Stammdaten

Als Stammdaten werden in der Meinungsforschung Merkmale einzelner Individuen bezeichnet. Es handelt sich dabei in der Regel um sozio-demografischen Merkmale wie beispielsweise Geschlecht, Alter, Wohnort, Familienstand oder Haushaltseinkommen. Mithilfe dieser Merkmale kann eine Stichprobe proportional zur Grundgesamtheit gewichtet werden.