Handelsblatt: "Der bizarre Streit zweier Umfrage-Institute"

Handelsblatt|09.03.2023

Janina Mütze, Gründerin und Geschäftsführerin von Civey, wurde vom Handelsblatt als Unternehmerin des Tages ausgezeichnet. Im Artikel geht es um die Weiterentwicklung der Markt- und Meinungsforschung im digitalen Zeitalter – und um den Konflikt zwischen Civey und Wettbewerber Forsa.

Die digitale Markt- und Meinungsforschung etabliert sich immer weiter. Civey hat diese Entwicklung vor einigen Jahren wesentlich angestoßen.

„Güllner muss das wohl als Kampfansage verstanden haben", resümiert das Handelsblatt mit Blick auf den Gründer und Geschäftsführer von Forsa. Das Handelsblatt berichtet über die zahlreichen juristischen Auseinandersetzungen zwischen beiden Unternehmen.

Außerdem geht es in dem Beitrag um Civeys Wachstum seit 2015, unsere Kunden wie VW und Vodafone und unseren Anspruch, Menschen auch im digitalen Zeitalter noch für Befragungen zu begeistern und gleichzeitig Meinung für alle zugänglich zu machen.

Janinas Fazit:

Die Zukunft der Meinungsforschung liegt in der Frage, wer die besten Modelle hat.

Janina Mütze, Gründerin und Geschäftsführerin von Civey

Den Beitrag (€) können Sie hier nachlesen:

Ihr Pressekontakt

Alexander Greven
Head of Communications & Pressesprecher
alexander.greven@civey.com

Weitere Neuigkeiten aus dem Newsroom

Zur Übersicht