Grundgesamtheit

Die Grundgesamtheit bezeichnet in einer Umfrage die Gruppe, über die eine Aussage getroffen wird. Bei der Sonntagsfrage wäre dies zum Beispiel die deutsche Wahlbevölkerung, also all diejenigen, die in Deutschland wählen dürfen. Möchte man stattdessen ein Stimmungsbild der Gutverdiener in Baden-Württemberg erhalten, wären alle Menschen mit dortigem Wohnsitz und Haushaltseinkommen über einer festgelegten Grenze die Grundgesamtheit.