Gewichtung

Bei einem Gewichtungsprozess werden die Merkmale einer Stichprobe an die Merkmale der zu untersuchenden Grundgesamtheit angepasst. Finden sich in einer Stichprobe beispielsweise mehr Männer (60) als Frauen (40), obwohl die Grundgesamtheit aus gleich vielen Frauen wie Männern besteht, so müssen Frauen stärker und Männer weniger stark gewichtet werden.