Verlässliche Regionaldaten steigern Ihren Erfolg

Setzen Sie jetzt auf aktuelle Regionaldaten von Civey – sogar bis auf Landkreisebene. So können Sie Ihr Marketing optimal regional aussteuern, potenzielle Neukunden erreichen und erfolgreiche Kommunikation mit regionalen Daten umsetzen. Zur Ermittlung dieser Daten setzen wir auf Small Area Methoden. Lernen Sie auf dieser Seite mehr über die Mehrwerte dieser innovativen Methoden, mit der Civey bereits zur Bundestagswahl 2021 verlässliche Daten bis auf Landkreisebene erhoben hat.

So setzen Sie auf die richtigen regionalen Schwerpunkte

Civey bietet Ihnen mit aktuellen Regionaldaten bis auf Landkreisebene die richtige Grundlage für Ihre Entscheidungen. Dazu setzen wir auf Small Area Methoden, die Sie überzeugen werden - gerne auch als fortlaufende Erhebung.

- Erfahren Sie mehr über Ihre Zielgruppe. Mit unseren geografischen Strategiedaten erfahren Sie, wo Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gefragt oder Ihre Marke bekannt ist.

- Optimieren Sie Ihr Geo-Marketing. Mit den verlässlichen Daten bis auf Landkreisebene steuern Sie Ihre Werbekampagne perfekt aus.

- Nutzen Sie regionale Vergleiche für Ihr Storytelling. Landkarten oder Rankings zeigen Ihnen Unterschiede im Land an und bieten wichtige Insights für Ihre Kommunikation.

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr darüber, wie Small Area Methoden funktionieren, wie unsere Kunden Vodafone, E.ON und der VKU diese Daten einsetzen und was die Wissenschaft dazu sagt.

Schnelle-Ergebnisse

So finden Sie Ihre Kunden von Morgen

Gerne stellen wir Ihnen hier unsere Live-Daten bis auf Landkreisebene vor. Sie arbeiten beispielsweise im Automobilbereich? Finden Sie mit unseren Strategiedaten deutschlandweit heraus, wo das Potenzial für Neukunden von Elektroautos am größten ist.

In welcher Branche Sie auch tätig sind, wir erheben für Sie die passenden Strategiedaten - einmalig oder fortlaufend!

Setzen Sie auf valide Daten

Dass die Methode von Civey verlässlich eine hohe Datenqualität bietet, hat der Praxistest gezeigt. Bei der Bundestagswahl 2021 haben wir auf Bundesebene die zweitbeste Vorwahlumfrage unter zehn Instituten erhoben (siehe dazu marktforschung.de). Auf Landkreisebene waren unsere Vorwahlergebnisse ebenfalls sehr zuverlässig, wie der Vergleich der Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2021 auf Landkreisebene und unsere Daten im Vorfeld für die jeweiligen Landkreise gezeigt haben.

220317 Verlässlichkeit Daten Civey Zeichenfläche 1 Kopie 10

220317 Verlässlichkeit Daten Civey Zeichenfläche 1 Kopie 7

Vodafone, E.ON oder VKU - So nutzen unsere Kunden Daten mit Small Area Methoden

Mithilfe unserer Strategiedaten können Sie sehr schnell erkennen, in welchen Regionen Sie ihre Ressourcen einsetzen müssen. Die Daten bieten daher eine sehr gute Grundlage für strategische Entscheidungen. Unsere Strategiedaten werden in der Praxis von Institutionen im öffentlichen Sektor wie Ministerien, demokratischen Parteien und Verbänden genutzt sowie von zahlreichen Unternehmen.

220228 Computer Beispiele

Vodafone: Das Unternehmen arbeitet mit Landkreisdaten zu potenziellen Mobilfunkkunden, um das eigene Marketing noch gezielter einsetzen zu können. Die Case Study dazu finden Sie hier.

EON: Mithilfe von Civey-Daten zeigt der Energieanbieter in seinem Energieatlas unter anderem, welche Regionen in Deutschland im Bereich Ökostrom besonders gut aufgestellt sind. Mehr erfahren Sie hier.

Live-Monitor kommunale Energie: Civey hat in Zusammenarbeit mit dem VKU Verlag den Live-Monitor kommunale Energie entwickelt, der strategische Fragen für Stadtwerke in ganz Deutschland fortlaufend beantwortet. Der Monitor bietet repräsentative Daten zu insgesamt 24 Fragen rund um die Themen Marke, Produkt, Trends und Politik. Die Ergebnisse sind bis auf Landkreisebene verfügbar und bieten Antworten auf individuelle und unternehmensspezifische Fragestellungen.

Wichtig sind unsere Strategiedaten beispielsweise auch in der Pandemiebekämpfung. Unsere Live-Daten bis auf Landkreisebene zeigen, wo große Unzufriedenheit mit dem Krisenmanagement herrscht, wo sich Impflücken auftun oder in welchen Regionen die Auszahlung von Hilfsgeldern schleppend voran geht.

So funktionieren Small Area Methoden

Für die Berechnung der Ergebnisse bis auf Landkreisebene nutzt Civey Small Area Methoden, die bereits vielfach international zum Einsatz kommen und bei Civey auf ein Echtzeit-Modell übertragen wurden. Dazu werden die Ergebnisse bis auf Landkreise auf Basis einer modellbasierten, statistischen Methode für kleine Datenräume erhoben.

  • Grundlage ist eine bundes- oder bundeslandweite repräsentative Online-Befragung mit einer großen Stichprobe.

  • Das Befragungsergebnis wird vom Algorithmus fortlaufend auf 13 persönliche Variablen sowie rund fünfzig regionale Daten analysiert. Zu den persönlichen Variablen gehören beispielsweise Alter oder Wahlverhalten. Die regionalen Angaben umfassen Informationen wie Wahlergebnisse, Wahlbeteiligung, Einkommen und regionale Kaufkraft etc. Dies sind öffentliche Statistiken, die in die Datenanalyse mit einfließen.

  • Der Algorithmus verbindet die entscheidenden Variablen mit einem jeweiligen Relevanzfaktor und bildet daraus ein individuelles Variablenset.

  • Der Algorithmus analysiert parallel die Bevölkerungsstruktur in der Zielregion und berechnet, welches Antwortverhalten auf bestimmte Gruppen wie beispielsweise einen 19-jährigen Azubi oder eine 72-jährige Rentnerin in der Zielregion zutreffen.

  • Abschließend findet eine Gewichtung anhand offizieller Bevölkerungsstatistiken statt.

Das hier dargestellte Verfahren basiert auf dem oft angewendeten Verfahren der Mehrebenen-Regression und Poststratifizierung (kurz MRP), auf das Civey setzt. Einige Modellierungen bei Civey erfolgen nach dem Fay-Herriot-Verfahren. Der gewählte Ansatz ist abhängig vom Erkenntnisinteresse des Kunden. Ausführliche Informationen zur Methodik finden Sie in unserem Whitepaper.

Sind Small Area Methoden erprobt?

Small Area Methoden werden seit mehreren Jahrzehnten breit erforscht und sind international bereits vielfach im Einsatz.

  • SAM findet sich beispielsweise in der politischen Meinungsforschung. So setzt YouGov bereits seit vielen Jahren auf diese Methodik (insbesondere auch über das von Civey angewandte MRP Verfahren) und analysiert damit alle relevanten Wahlen in den USA und Großbritannien.

  • Konkrete Politik-Entscheidungen basieren auf SAM. Das American Census Bureau berechnet mit dieser Methodik die amtliche Statistik zu Einkommen und Armut auf regionaler Ebene. Die Verteilung von US-Bundesgeldern, bspw. im so genannten SAIPE-Programm, erfolgt auf Basis von SAM-Daten.

  • In Deutschland und weltweit wird SAM breit erforscht und gefördert. Destatis publiziert eigene Veröffentlichungen zu SAM. Auch die niederländische Statistik-Behörde veröffentlicht Abhandlungen über die Methode. Die EU fördert die Forschung von Small Area Methoden umfangreich. Zudem erforschen das American Census Bureau und Statistics Kanada in zahlreichen weiteren Projekten den Einsatz von Small Area Methoden.

Lesen Sie hier ein aktuelles Interview zum Thema

Gerrit Richter, Mitgründer und Geschäftsfüher von Civey, hat mit seinem Unternehmen die digitale Markt- und Meinungsforschung in Deutschland verändert. Charlotte Weber, VP Product bei Civey, verantwortet Small Area Methoden im operativen Bereich bei Civey. Im Interview mit Marktforschung.de erläutern beide anschaulich, wie Civey die Methoden nutzt und warum diese Herangehensweisen sehr gut funktionieren, wenn es um kleine Räume geht.

Charlotte gerrit

Sie haben Rückfragen? Melden Sie sich gerne.

Interessieren Sie sich für mehr Insights und wollen erfahren, wie regionale Markt- und Meinungsdaten den Erfolg Ihres Unternehmens steigern können? Sie haben eine Rückfrage zu Small Area Methoden? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht an beratung@civey.com oder über unser Kontaktformular. Wir melden uns umgehend zurück.
Ihre Nachricht an uns
+49 30 120747060

Möchten Sie direkt mit unserem Beratungsteam sprechen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!