Europäische Union

25 Jahre Europäische Union: Stabilität ohne Merkel in Gefahr?

Seit nunmehr 25 Jahren gilt die Europäische Union als Garant für Stabilität und für den Frieden in Europa. Droht diese Stabilität ohne Angela Merkel ins Wanken zu geraten?

Politik | umfragestart | 01.11.2018

Vor 25 Jahren machte der Maastricht-Vertrag die Europäische Gemeinschaft zur Europäischen Union. Für Deutschland unterzeichnete der damalige Bundesfinanzminister Theo Waigel. Er hält die EU auch heute noch für „die beste Garantie gegen jede kriegerische Auseinandersetzung“. Bundeskanzlerin Angela Merkel galt in den bisher 13 Jahren ihrer Kanzlerschaft als politisches Schwergewicht in der EU. Ihre Rückzugsankündigung kommt in einer sensiblen Phase für die Europäische Union und wirft die Frage auf, ob Deutschland in Zukunft noch seine Schlüsselrolle für die Stabilität der EU wird erfüllen können.

Civey stellt daher die Frage: Wird die EU Ihrer Meinung nach ohne Angela Merkel in der Zukunft eher an Stabilität gewinnen oder verlieren?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Registrierte Teilnehmer sehen die repräsentativen Umfrageergebnisse sofort nach der Abstimmung.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!