20181122 Weihnachtsmarkt-min
Weihnachten

Weihnachtsmarkt vor dem 1. Advent: Zu früh oder festlich?

Die Kirchen stören sich an Weihnachtsmärkten, die dieses Jahr bereits einige Wochen vor der Adventszeit geöffnet haben. Wie denken die Deutschen über Weihnachtsmärkte, die bereits im November öffnen?

Gesellschaft | umfragestart | 22.11.2018

In Essen startete der diesjährige Weihnachtsmarkt schon am 16. November - so früh wie nie und zwei Wochen vor dem 1. Advent. Daran stören sich vor allem die Kirchen. Der Pressesprecher des Ruhrbistums Essen, Ulrich Lota, sagt: „Uns als gläubigen Christen ist es wichtig, bei all der Markttreiberei darauf hinzuweisen, dass Weihnachten nicht irgendeine kulturelle Lichtfeier am Jahresende ist, sondern das Fest der Geburt Jesu.“ Auch Andreas Duderstedt, Pressesprecher der Evangelischen Kirche von Westfalen, fürchtet, die Adventszeit könne durch ihre Ausweitung zu etwas Alltäglichem werden.

Civey stellt daher die Frage: Wie bewerten Sie die Öffnung von Weihnachtsmärkten vor der Adventszeit?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Registrierte Teilnehmer sehen die repräsentativen Umfrageergebnisse sofort nach der Abstimmung.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!