290517_merkeltrump-min
EU

Mehr EU als Antwort auf Trump?

Nach dem G7-Gipfel in Taormina sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel die USA nicht mehr als verlässlichen Partner. Sollten wir uns auf eine engere Zusammenarbeit in der EU konzentrieren?

Politik | umfragestart | 28.05.2017

Donald Trump beklagte bereits am Donnerstag vor dem G7-Gipfel die unzureichenden Verteidigungsausgaben Deutschlands und anderer NATO-Mitgliedstaaten. Beim Treffen der G7-Regierungschefs in Taormina ließ der US-Präsident zudem verlauten, er wolle die Erklärungen zum Klimaschutz nicht mittragen und überlege, aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen. Angela Merkel zog daraus ein ernüchterndes Fazit. „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen können, sind ein Stück vorbei“, sagte sie nach dem Gipfel bei einem Bierzeltauftritt in Bayern und rief zu einer stärkeren Eigenständigkeit auf: „Wir Europäer müssen unser Schicksal wirklich in unsere eigene Hand nehmen.“

Civey fragt im Auftrag der Welt: Ist eine vertiefte Zusammenarbeit in der EU die richtige Antwort auf das Verhalten der USA?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Teilnehmer_innen, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse im Widget. Wir werten diese redaktionell aus.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!