auswertung-us_wahl-min
US-Wahl

Deutsche glaubten an Hillarys Sieg

Entgegen des Ausgangs der US-Wahl ging die Mehrheit der Deutschen von einem Sieg Hillary Clintons aus.

Politik | auswertung | 08.11.2016

Trotz des Kopf-an-Kopf-Rennens im Endspurt des amerikanischen Wahlkampfes glaubt die große Mehrheit der Deutschen (69,2%), dass Hillary Clinton die US-Wahl gewinnt. Aber immerhin mehr als jeder Fünfte ( 20,9%) ist der Meinung, dass Donald Trump die Wahl für sich entscheidet. Dies unserer repräsentativen Umfrage des im Auftrag vom Tagesspiegel und von wahl.de hervor.

08112016-auswertung\_us-wahl

Auffällig sind in der Auswertung die großen Unterschiede zwischen neuen und alten Bundesländern. In Westdeutschland glauben 72,9 Prozent der Wahlberechtigten an einen Wahlsieg von Clinton und 18 Prozent sind der Meinung, Trump werde das Rennen um das Amt des Präsidenten gewinnen. In den neuen Bundesländern hingegen schreiben 34,4 Prozent Trump die besseren Siegeschancen zu und lediglich 52,5 Prozent Clinton.


Zum ersten Mal in der Geschichte der USA könnte eine Frau als Präsidentin ins Weiße Haus einziehen. Ob Hillary Clinton das gelingt, erfahren wir noch dieses Jahr. Gewählt wird am 8. November. Ihr größter Konkurrent ist Donald Trump. Trotz einiger Skandale geht er für die Republikaner ins Rennen.

Wem die Menschen hierzulande mehr Chancen zurechnen, ermittelt Civey. Wer gewinnt deiner Meinung nach die US-Präsidentschaftswahlen? Stimm ab und sieh alle Ergebnisse. Repräsentativ und kostenlos.

Die Frage zur US-Wahl ist eine laufende Befragung. Teilnehmer_innen, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse. In regelmäßigen Abständen werten wir diese redaktionell aus. Ergebnisse können je nach Zeitdifferenz schwanken.


Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!