060917-sturm-klima-minCC0
Klimawandel

Unwetter als Folge des Klimawandels?

Starkregen und Überschwemmungen im Sommer, Stürme und orkanartige Böen im Herbst. Glauben Sie, extreme Wetterlagen in Deutschland sind Ausdruck des Klimawandels?

Gesellschaft | umfragestart | 06.10.2017

Am Donnerstag fegte "Xavier" über große Teile Norddeutschlands hinweg und richtete dabei enormen Schaden an. Vierlorts wurde der Bahnverkehr eingestellt. In Wilhelmshaven stürzte ein 1.000 Tonnen schwerer Entladekran von einer Brücke in die Jade. Insgesamt sieben Menschen kamen durch umgestürzte Bäume oder herabgefallene Äste ums Leben. Nach Ansicht des Klimaforschers Mojib Latif ist das Sturmtief "Xavier" nicht auf den Klimawandel zurückzuführen. Allerdings könnten sich heftige Gewitter und Tornados in Folge des Klimawandels durchaus häufen.

Civey stellt daher die Frage: Glauben Sie, dass extreme Wetterlagen in Deutschland ein Zeichen des Klimawandels sind?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Teilnehmer, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse in Echtzeit. Civey wertet diese redaktionell aus.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!