Jerusalem Trump Botschaft
Trump

Trump und Jerusalem: Die richtige Entscheidung?

Präsident Trump löst sein Wahlversprechen ein und verlegt die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem. Dies kommt einer Anerkennung als Hauptstadt gleich und löst weltweite Empörung aus.

Politik | umfragestart | 07.12.2017

Jerusalem ist ein dauerhaftes Streitthema im Nahost-Konflikt. Die Stadt ist sowohl Israelis als auch Palästinensern heilig und wird von beiden Seiten gleichermaßen beansprucht. Präsident Trump erhofft sich laut eigenen Angaben, dass dieser Schritt „die Friedensverhandlungen im Nahen Osten beflügeln“ könnte.

Die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas hat jetzt zu einem Aufstand aufgerufen. Zwei US-Regierungsvertreter erklärten „man habe diese Entgleisung in Kauf genommen, damit Präsident Trump sein Wahlkampfversprechen habe umsetzen können“.

Civey fragt Sie: Befürworten Sie es, dass die USA Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt haben?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Teilnehmer, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse im Widget. Civey wertet diese redaktionell aus.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!