20181010-lehrer-min
AfD

Meldeplattformen gegen AfD-kritische Lehrer?

Die AfD geht gegen unliebsame Lehrer vor: In Hamburg hat sie eine Online-Plattform eingerichtet, auf der Schüler und Eltern Lehrer melden sollen, die sich gegen die Partei positionieren.

Gesellschaft | umfragestart | 10.10.2018

In Hamburg hat die AfD ein Online-Forum eingerichtet, auf dem Schüler und Eltern „politische Indoktrination“ in der Schule gegen die AfD melden sollen. Verstöße gegen das Neutralitätsgebot werde man der Schulbehörde übermitteln. Vom kommenden Schuljahr an sollen Schüler und Eltern auch in Sachsen online melden können, wenn Lehrer „Hetze, Stimmungsmache und Falschbehauptungen“ gegen die AfD betreiben.

Die sächsische CDU spricht von einer „Schüler-Stasi“, die Unsicherheit und Misstrauen an den Schulen schaffe. Der bildungspolitische Sprecher der Berliner AfD-Fraktion Franz Kerker wehrt sich gegen solche Vorwürfe: „Mit einem Pranger oder Stasi-Methoden hat das nichts zu tun.“

Civey fragt daher: Wie beurteilen Sie Online-Plattformen, auf denen Schüler Lehrer melden können, die sich im Unterricht gegen die AfD positionieren?

Registrierte Teilnehmer sehen das repräsentative Umrageergebnis direkt nach der Abstimmung.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!