20180328-kohlekratwerk-CO2-min
Klimawandel

CO2-Limit für 2018 erreicht: Würde eine europaweite CO2-Abgabe helfen?

Will Deutschland die Klimaziele aus dem Pariser Klimaabkommen erreichen, muss es seinen CO2-Ausstoß drastisch verringern. Eine Möglichkeit wäre die Einführung einer CO2-Steuer.

Politik | umfragestart | 28.03.2018

Laut einer Studie der Umweltstiftung WWF hat Deutschland in den ersten drei Monaten dieses Jahres bereits so viel klimaschädliches Kohlendioxid ausgestoßen, wie zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens für das gesamte Jahr erlaubt wäre.

Der WWF hält das Erreichen der Pariser Klimaziele dennoch für technisch möglich. Neben der Abschaltung weiterer Kohlekraftwerke solle in Europa ab 2020 eine CO2-Abgabe von mindestens 25 Euro je ausgestoßener Tonne CO2 von Industrie und Kraftwerksbetreibern erhoben werden, wie dies von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron vorgeschlagen worden sei.

Civey fragt daher: Wie bewerten Sie eine europaweite CO2-Abgabe, die von Industrie und Kraftwerkbetreibern 25 Euro pro ausgestoßener Tonne CO2 erhebt?

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!