20180808-katzen-min
Umweltschutz

Sollte das Halten von Hauskatzen besteuert werden?

200 Millionen Vögel werden schätzungsweise jedes Jahr von Katzen in Deutschland getötet. Könnte eine Steuer auf die Haltung von Hauskatzen das Problem in den Griff bekommen?

Gesellschaft | umfragestart | 08.08.2018

Eine Katzensteuer für den Vogelschutz? Befürworter weisen auf die positiven Nebeneffekte einer solchen Steuer hin: So würde zum einen die Gleichbehandlung von Hund- und Katzenbesitzern hergestellt, zum anderen könnten kommunale Haushalte entlastet werden.

Skeptiker halten die Einführung einer Katzensteuer sogar für eher kontraproduktiv, da dies zum Freilassen von Hauskatzen durch Katzenhalter führen könnte, die sich eine solche Steuer nicht leisten können. Dadurch bekämen die für die Vogelwelt besonders gefährlichen verwilderten Populationen der Hauskatze zusätzlichen Nachschub.

Civey fragt daher: Sollte die Haltung von Hauskatzen genauso besteuert werden wie die Haltung von Hunden?

Registrierte Teilnehmer sehen die repräsentativen Umfrageergebnisse unmittelbar nach der Abstimmung.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!