Wahlrecht topic-min
Gleichberechtigung

Frauenanteil im Bundestag: Braucht es eine Reform des Wahlrechts?

30,7 Prozent - der Frauenanteil im Bundestag ist der niedrigste seit 20 Jahren. Sollte das Problem mit einer Änderung des Wahlrechts adressiert werden?

Politik | umfragestart | 12.11.2018

Anlässlich des 100. Jahrestags des Frauenwahlrechts in Deutschland forderte Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) am Wochenende eine Reform des Wahlrechts, um den Frauenanteil im bundesdeutschen Parlament zu erhöhen. Derzeit beträgt der Frauenanteil im Bundestag 30,7 Prozent und ist damit auf dem niedrigsten Stand seit 20 Jahren.

In Frankreich beispielsweise stünden auf den Kandidatenlisten der Parteien abwechselnd Männer und Frauen, so die Sozialdemokratin. Denkbar wären laut Barley aber auch "größere Wahlkreise mit zwei direkt gewählten Abgeordneten unterschiedlichen Geschlechts".

Civey stellt daher die Frage: Wie bewerten Sie den Vorschlag von Katarina Barley (SPD), das Wahlrecht zu ändern, um den Frauenanteil im Bundestag zu erhöhen?

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!