EU Asylpolitik© Amio Cajander / Banderas europeas en la Comisión Europea / CC BY-SA 2.0 / bearbeitet von Civey
EU

Dürfen EU-Länder sich weigern Flüchtlinge aufzunehmen?

Beim derzeit in Brüssel laufenden EU-Gipfel wird über das Thema Asylpolitik wieder heftig gestritten. Es existiert zwar ein Verteilungsprinzip, doch einige Länder umgehen die Quotenregelung.

Politik | umfragestart | 15.12.2017

Polen, Ungarn und Tschechien mussten sich wegen ihrer Weigerung zur Aufnahme von Asylsuchenden bereits vor dem Europäischen Gerichtshof verantworten. Als Begründung nennen sie die Ablehnung von jeder Art von Zwang bei der Flüchtlingsverteilung.

Für Empörung sorgte Ratspräsident Donald Tusk, indem er die Quotenregelung für die Verteilung von Geflüchteten in der EU für gescheitert erklärte.

Daher fragt Civey: Haben Sie Verständnis dafür, dass einige EU-Länder sich weigern, ihre Quoten für die Aufnahme von Geflüchteten zu erfüllen?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Teilnehmer, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse in unserem Umfrage-Tool. Civey wertet diese redaktionell aus.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!