Automobilindustrie

Kartellvorwürfe in der Autobranche: Hat Dobrindt versagt?

Auf den Dieselskandal folgen nun Enthüllungen zu Kartellabsprachen. Die Entwicklungen rücken auch das Agieren von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Politik | umfragestart | 25.07.2017

Am vergangenen Wochenende forderte Dobrindt die Kartellbehörden auf, die neuerlichen Vorwürfe gegen deutsche Autohersteller detailliert zu untersuchen. Den Grünen und der Linken geht das nicht weit genug. Sie werfen dem Minister vor, sowohl den Dieselskandal als auch den Kartellskandal in der Autobranche durch Wegschauen möglich gemacht zu haben. Rücktrittsforderungen werden laut.

Civey stellt daher die Frage: Hat Verkehrsminister Dobrindt Ihrer Meinung nach bei der Regulierung der Automobilindustrie versagt?

Die Umfrage ist eine laufende Befragung. Teilnehmer_innen, die abstimmen, sehen die aktuellsten Ergebnisse im Widget. Civey wertet diese redaktionell aus.

Weitere interessante Themen:

Civey Newsletter Illustration

Bleiben Sie informiert mit uns

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Umfragen und Analysen. Registrieren Sie sich jetzt!