Digitalisierung

Deutschland und die digitale Transformation

Die Bundesrepublik zählt international nicht unbedingt zu den Vorreitern der Digitalisierung. Bezeichnend dafür und schon ein Klassiker, Angela Merkels „Das Internet ist für uns alle Neuland” im Jahr 2013 bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama. Fünf Jahre und zwei Kabinette später ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme: Wie stehen die Bundesbürger zu einem deutschen Digitalministerium, was halten sie von der digitalen Infrastruktur hierzulande und welcher Partei trauen sie am ehesten die digitale Transformation von Neuland zu?

Bundesbürger sprechen sich für Digitalministerium aus

Um die digitale Wende endlich einzuleiten und die digitale Transformation zu beschleunigen, hatten der Bundesverband Deutscher Start-ups und zahlreiche andere Verbände während der Regierungsbildung Union und SPD dazu aufgefordert, ein Digitalministerium samt Minister in den Koalitionsvertrag aufzunehmen, fanden allerdings kein Gehör. In der deutschen Bevölkerung indes ist der Vorstoß mehrheitsfähig. Insbesondere Anhänger von SPD, FDP und Grünen wünschen sich das neue Ressort.

Deutschland verliert den Anschluss

Ein deutsches Ministerium für Digitales sollte nicht nur für die digitale Transformation des Verwaltungsapparates Sorge tragen, sondern auch den Ausbau der digitalen Infrastruktur - derzeit im Kompetenzbereich des Verkehrsministeriums - vorantreiben.

Die digitale Infrastruktur gilt als Motor für die Wirtschafts- und Regionalentwicklung und ist nicht zuletzt auch deshalb seit Jahren auf der politischen Agenda. Die allermeisten Bundesbürger sind allerdings der Meinung, dass dieser Motor unrund läuft, Deutschland wortwörtlich den Anschluss verliert. Dieser Eindruck deckt sich mit den Einschätzungen vieler Experten.

„Digital First. Bedenken Second“?

Höchste Zeit also für neue Impulse in der Digitalpolitik. Am ehesten trauen die Bundesbürger dies der Partei zu, die die Digitalisierung zu einer ihrer zentralen Anliegen im letzten Bundestagswahlkampf gemacht hat und - wie unsere Daten zeigen - sich insbesondere während der anschließenden Sondierungsgespräch als digitale Partei profilieren konnte: Den Liberalen.

neueTrendartikel Grafik Zeichenfläche 1-min

Fanden Sie die Information hilfreich?
Teilen
Fanden Sie die Information hilfreich?
Teilen