Was motiviert die Civey-Nutzer, abzustimmen?

Fragt man die Deutschen nach ihrem bevorzugten Online-Beteiligungsformat, dann ist die Antwort: Online-Umfragen. Die Beliebtheit von politischen Umfragen lässt sich nicht nur messen, sondern auch täglich beobachten: Bei Abstimmungen auf namhaften News-Portalen nehmen oft bis zu 50.000 Bürger teil und selten weniger als 10.000. Ähnlich ist es bei Online-Petitionen. Bürger nutzen also schon jetzt zahlreiche digitale Angebote, um auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen und politisch Einfluss zu nehmen.

Eine Civey-interne Umfrage hat gezeigt: 42,2 Prozent der Civey-Nutzer beteiligen sich vor allem, weil sie ihre Meinung einbringen wollen. Für 26,6 Prozent der Nutzer ist der Zugriff auf die repräsentativen Ergebnisse ausschlaggebend. Denn: nicht-repräsentative Online-Tools sind wenig aussagekräftig. Civey stellt als erstes Unternehmen ein wirksames Tool zur Verfügung, das repräsentative Ergebnisse in Echtzeit ermittelt und diese allen Nutzern kostenfrei anzeigt, nicht nur den Auftraggebern einzelner Umfragen.


Sie können Ihre Antwort nicht finden?

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Kontaktieren Sie einfach unser Beratungsteam und Sie erhalten schnellstmöglichst eine Antwort.