Das denken die Bundesbürger über Künstliche Intelligenz

Pressemitteilung|15.10.2019

Was bewegt die Menschen, wenn es um Künstliche Intelligenz geht? Civey veröffentlicht mit Fink&Fuchs ein Whitepaper zu Potenzialen und Erwartungen.

Kein Tag vergeht ohne öffentliche Diskussionen über die Möglichkeiten und Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI). Die Bandbreite schwankt zwischen großen Hoffnungen und enttäuschten Erwartungen. Für die einen ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Roboter unsere Arbeitswelt nachhaltig verändern werden. Andere sind maßlos enttäuscht über die Antworten, die sie von Alexa, Siri oder Cortana auf scheinbar einfachste Fragen bekommen. Das gemeinsame Digisphäre-Whitepaper von Civey und Fink&Fuchs zeigt das Meinungsbild in Deutschland rund um das Thema KI. Lesen Sie darin alles zu:

  • KI made in Germany
  • Arbeitsplatzkiller KI
  • Fordern und Fördern: Der Stellenwert von KI für die Politik
  • KI und Gesellschaft
  • Verständnis für Funktionsweise und Wissen über KI
  • Nutzung von KI beruflich und privat
  • Vor- und Nachteile von KI
  • Entlastungen durch KI, zum Beispiel in der Pflege
  • Vertrauen in versus Bedrohung durch KI

In einem weiteren Kapitel werfen unsere Partner von Fink&Fuchs einen Blick auf die Ergebnisse des European Communication Monitor 2019 und beleuchten, wie Kommunikationsexperten mit den Herausforderungen durch KI umgehen. Abschließend ordnet Reinhard Karger, Sprecher des DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) in einem Interview ein, was bei der Bewertung von KI zu berücksichtigen ist.

Alle spannende Zahlen und Erkenntnisse finden Sie in unserem Whitepaper.


Über Civey: Civey ist Markt- und Technologieführer für digitale Meinungsdaten. Das Berliner Startup hat mit Hilfe von Machine Learning ein innovatives Verfahren entwickelt, mit dem es repräsentative Befragungen vollautomatisiert online durchführt. Kunden können die erhobenen Informationen live einsehen und nutzen. Nutzer, die an Befragungen teilnehmen, erhalten sofort Zugang zu repräsentativen Ergebnissen in Echtzeit. Seine Nutzer erreicht Civey monatlich auf mehr als 25.000 Webseiten, zu denen unter anderem Spiegel Online, Welt, Funke Mediengruppe oder t-online.de gehören. Civey verfügt über das größte und aktivste Panel für Markt- und Meinungsforschung in Deutschland.

ZUM WHITEPAPER

Ihr Pressekontakt

Judith Klose
Leiterin Presse und Kommunikation+49 30 120747060judith.klose@civey.com