Mehrheit der Deutschen gegen Fusion von Deutsche Bank und Commerzbank

Aktuelle Umfragen|14.3.19

Die beiden angeschlagenen Finanzinstitute Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über eine Fusion. Bei dem Großteil der Deutschen kommt dies nicht gut an: Rund 50 Prozent sind gegen eine Fusion der Banken. Nur ungefähr jeder vierte Bundesbürger (ca. 25%) befürwortet das Vorhaben, wie eine exklusive Civey-Umfrage für unseren Medienpartner SPIEGEL ONLINE zeigt.

Die Fusion der beiden Institute hätte bei den Wählern keiner Partei eine Mehrheit. Am ehesten könnten sich Unions-Anhänger und Anhänger der FDP einen Zusammenschluss vorstellen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Deutschen über die mögliche Fusion denken.

ZUM ARTIKEL

Ihr Pressekontakt

Katha Sartison
Katharina Sartison
Executive Assistance+49 175 258 99 90katharina.sartison@civey.com