Knapp 55% der Berliner befürworten Bestrebungen zur Enteignung von Großvermietern

Im Frühjahr soll mit einer Unterschriftensammlung ein Volksbegehren zur Enteignung einiger Immobilienkonzerne in Berlin starten. Vorab haben wir exklusiv für “Der Tagesspiegel ” gefragt, wie die Berliner zu den Bestrebungen stehen, Großvermieter - also private Wohnungsunternehmen, die mindestens 3.000 Wohnungen besitzen - zu enteignen. 54,8 Prozent der Bevölkerung finden das Vorhaben richtig. Besonders hoch ist die Zustimmung unter den Wählern von Linke, SPD und Grünen, aber auch bei Rentnern und Studierenden.

Bis zu einer Enteignung gegen Entschädigung ist es noch ein weiter Weg. Welche Schritte als nächstes anstehen, können Sie im Artikel nachlesen.

ZUM ARTIKEL

Ihr Pressekontakt

Ina Lachmund
Ina Lachmund
PR and Communicationsina.lachmund@civey.com