Wie ist eine anonyme Abstimmung trotz Registrierung möglich?

Nachdem Sie sich registriert haben, speichern wir Ihre Stammdaten, die wir zur Berechnung benötigen, also zum Beispiel Ihr Geschlecht und Ihr Alter in unserer Datenbank ab. Zur Ergebnisberechnung weisen wir diesen Angaben eine anonyme Kennziffer zu.

Angaben, die auf Sie zurückführen könnten, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, speichern wir getrennt. Somit ist eine Verbindung zwischen Nutzer und Abstimmung nicht möglich und selbst für Civey-Mitarbeiter nicht rekonstruierbar.

Wenn Sie sich mit Ihrer Emailadresse bei Civey registriert haben, wird diese in unserer Datenbank hinterlegt. Durch Ihre Anmeldung auf der Homepage können nur Sie die Verbindung zwischen Emailadresse und Abstimmungsdaten herstellen. Dies geschieht automatisiert, d.h. Sie stellen mit der Eingabe Ihrer Anmeldedaten direkt eine Anfrage an unsere Datenbank, die Ihnen Ihre Daten in Ihrem Browser anzeigt. Es erfolgt kein Zugriff durch Civey Angestellte, um Ihre Emailadresse mit Ihren Abstimmungsdaten in Verbindung zu bringen – die Verarbeitung Ihrer Abstimmungsdaten für statistische Auswertungen erfolgt unabhängig und getrennt von Ihrer angegebenen Emailadresse.

Mehr Infos finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.


Sie könnten Ihre Antwort nicht finden?

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Kontaktieren Sie einfach unser Supportteam und Sie erhalten schnellstmöglichst eine Antwort.