Datensatz

Als Datensatz werden in der Meinungsforschung die Rohdaten, mit der eine Stichprobe beschrieben wird, bezeichnet. Er besteht aus kontinuierlichen und kategorialen Daten:

  • Kategoriale Daten sind in festgelegte Kategorien eingeteilt. Solche Merkmale können beispielsweise das Geschlecht oder der Familienstand sein.
  • Kontinuierliche Daten hingegen haben eine mathematische Bedeutung, so wie beispielsweise das Alter.