06/2016 – Berlin: Mehrheit der Berliner_innen will Pferdekutschen abschaffen!

15.09.2016

58,8 Prozent der Berliner_innen wollen Fahrten mit Pferdekutschen in der Hauptstadt abschaffen. Das zeigt eine Umfrage des Berliner Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von change.org.

Insbesondere Anhänger_innen von SPD, Grünen und CDU befürworten ein Pferdekutschen-Verbot: SPD 64,7%, Grüne 61,5%, CDU 60,7%.

Die geringsten Zustimmungswerte finden sich bei AfD-nahen Berliner_innen: Hier sprechen sich nur 45,5 Prozent für eine Abschaffung aus.

Hintergrund: Petitionsstarterin Julia Maier stieß mit ihrer ihrer Petition auf Change.org zum Verbot von Pferdekutschen auf Berliner Straßen auf große Resonanz: Mit mehr als 77.000 Stimmen war dies die erfolgreichste Petition zur Berlin-Wahl. Die Civey-Umfrage zeigt nun, dass die Petition Rückhalt in der Berliner Bevölkerung genießt.

Bei der Umfrage nach einem Pferdekutschen-Verbot in Berlin handelt es sich um eine laufende Befragung. Civey wertet diese regelmäßig aus. Unter https://civey.com/umfragen/pferdekutschen/ kann weiterhin teilgenommen werden. Zum Stand der Ergebnisermittlung wurden 908 Teilnehmer_innen berücksichtigt. Die repräsentative Online-Umfrage unter allen Wahlberechtigten in Berlin erfolgte im Zeitraum vom 22. August bis 15.September 2016. Der statistische Fehler beträgt 4,9 Prozent.

Über Civey

Civey erfasst Deutschlands Meinung in Echtzeit. Dafür hat das Berliner Start-Up ein Online-Tool entwickelt, das jedem repräsentative Meinungsumfragen ermöglicht. Der neuartige Prozess beruht auf Non-Probability-Umfragen (Online-Umfragen mit freiwilliger Teilnahme) und wurde gemeinsam mit der Hochschule Rhein-Waal erforscht: Civey berücksichtigt nur die Antworten von registrierten Teilnehmern und korrigiert Verzerrungen durch ein mehrstufiges Gewichtungsverfahren. Weitere Umfragen finden sich unter www.civey.com.

Kontakt:
Kathy Meßmer, Lead Strategic Development
[email protected]
m. +49 151 230 43 792