Amadeus kommt ursprünglich aus der Schwabenmetropole Stuttgart, ist jedoch gleich nach dem Abi „entschlossen weggezogen“, wie er sagt. Bevor er an der Uni Heidelberg studierte, machte er zunächst eine Ausbildung zum Hotelfachmann in einem Hamburger Luxushotel. Das hatte ihm auf Dauer aber zu wenig gesellschaftlichen Bezug und er beschloss, sich beruflich neu zu orientieren. Während seines Wirtschaftsgeographie-Studiums konnte er sowohl in die Wirtschaftsabteilung des Auswärtigen Amts als auch ins Public Management bei Kienbaum reinschnuppern. Nach Studienabschluss hat er sich dann erst einmal ein halbes Jahr Zeit für seine Familie genommen, bevor es dann weiterging mit einem Volontariat bei der Prognos AG in Berlin.

Wie bist du zu Civey gekommen?

Von Civey hab ich das erste Mal beim Lesen eines Spiegel-Online-Artikels erfahren, in den das Umfrage-Widget eingebettet war. Ich fand die Idee und die Technologie total spannend. Nachdem ich mich etwas näher mit dem Produkt beschäftigt hatte, war ich recht schnell davon überzeugt, dass Civey einen wertvollen Beitrag zum politischen Diskurs leistet. Denn in Zeiten von Fake News und alternativen Fakten liefert das Unternehmen ein smartes Tool, um die tatsächliche Meinung der Bevölkerung transparent und vor allem kostenfrei darzustellen. Daran mitzuarbeiten war und ist für mich eine Herzensangelegenheit!

Worin besteht dein Aufgabenbereich bei Civey?

Ich gehöre zum Akquise-Team und kümmere mich gemeinsam mit meinen Kolleg_innen unter anderem um die Medienkooperationen, damit die führenden Verlags- und Zeitungshäuser Deutschlands gemeinsam mit uns die Meinungsforschung digitalisieren! Im Rahmen dessen steht natürlich die direkte Kontaktaufnahme mit Entscheidungsträgern aus dem Medienbereich im Vordergrund, aber auch der Aufbau von Produkt- und Informationsmaterialien und die Entwicklung von Kommunikationskonzepten gehören zu meinen Aufgaben.

Was gefällt dir bis jetzt bei Civey am besten?

Das Tolle ist, dass hier wirklich jede_r gerne arbeitet und das merke ich natürlich, wenn ich hier morgens ins Büro komme. Civey hat einfach ein tolles Produkt entwickelt, von dem die Mitarbeiter_innen restlos überzeugt sind. Das schafft Atmosphäre! Außerdem gefällt mir sehr gut, dass eine Idee immer Gehör findet und die Entscheidungswege so kurz sind, wie sie nur sein können.

Was machst du in deiner Freizeit?

Die wenige Zeit, die ich nach dem Arbeiten, Einkaufen, Putzen, Kochen, Waschen usw. noch habe, sitze ich am liebsten mit meinen Kids im Garten oder in der Kuschelecke. Grundsätzlich gehe ich aber auch sehr gern Laufen, Skifahren und lese gerne!

Zu guter Letzt: Amadeus in Zahlen

Amadeus in Zahlen