Know how

Die Civey Methodik im Überblick


Civey macht repräsentative Meinungsforschung im Internet. Häufig werden wir gefragt, wie das genau funktioniert. Denn die klassische repräsentative Umfrage erfolgte lange…

mehr

App ist nicht gleich App


Manchmal werden wir gefragt, warum Civey nicht als Native App verfügbar ist. Eine Native App ist eine Anwendungssoftware, welche die Nutzer_innen…

mehr

Die Meinungsforschung ist nicht im digitalen Zeitalter angekommen


Im November hat unser Gründer und CEO Gerrit Richter sich im Debattenportal Causa zur Zukunft der Meinungsforschung geäußert. Spätestens seit den…

mehr

Zweitbeste Wahlprognose für Berlin


Mit der Veröffentlichung des Berlin-Wahlergebnisses ist es offiziell: Civey liefert im Auftrag des Tagesspiegels die zweitbeste Wahlprognose aller Meinungsforschungsinstitute. Insgesamt hatten…

mehr

Selection Bias – Wer antwortet auf welche Umfragen?


Neben dem Coverage Bias ist der sogenannte Selection Bias oder Selektionseffekt der schwerwiegendste Grund, warum die Qualität von freiwilligen opt-in Online…

mehr

Online-Umfragen: Sind alle repräsentiert?


Wie gut sind Meinungsumfragen, die online stattfinden? Darüber streitet die Branche bis heute. Möchte man qualitativ hochwertige, repräsentative Meinungsumfragen durchführen, ist…

mehr

Poststratifizierung: Online besser gewichten!


Online-Umfragen wird regelmäßig vorgehalten, sie könnten keine repräsentativen Aussagen über die Gesamtbevölkerung geben, weil nicht alle Personen über einen Internetzugang verfügen…

mehr

Verzerrungen in Online-Stichproben


Die Qualität von Online-Umfragen wird gerne kritisiert. Auch bei Civey erforschen wir, wie die Qualität unserer Online-Stichprobe sichergestellt und kommuniziert werden…

mehr

Umfrageabbruch vermeiden – So halten Teilnehmer durch!


Die meisten Internetnutzer kennen die Situation, dass sie – z. B. auf einer Nachrichtenseite – eine laufende Studie zu einem spannenden…

mehr